Ein Herz für Startups

Webdesign Projekt Cologne Fair

19 Nov Ein Herz für Startups

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Einige Projekte müssen noch abgeschlossen werden und damit bleibt nur noch wenig Zeit für die eigene Webseite. Aber dies ist über das Jahr hinweg eigentlich nicht viel anders. Die Zeit für einen kleinen Post nehme ich mir dennoch.Im Oktober habe ich eine neue Webseite für das Kölner Startup Cologne Fair erstellt. Cologne Fair ist eine Fullservice Messeagentur, die ein vielfältiges Angebot an Dienstleistungen rund um den perfekten Messeauftritt bietet. Mindestens ebenso “Perfekt” sollte auch die Visitenkarte im Internet gestaltet sein. Im Fokus stand hier die Mehrsprachigkeit sowie die übersichtliche Gestaltung von Formularen.

Ordnung ins Chaos bringen

Der erste Schritt für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme über das Internet beginnt im Grunde mit einem positiv überraschten Nutzer am Bildschirm. “Wow, das ging ja schnell”. Dieses Zitat sollte das Ergebnis eines gut strukturierten Formulars sein. Schwierig wird es, wenn viele Angaben für die erste Kontaktaufnahme benötigt werden. Wann findet die Messe statt? Welches Personal benötigen Sie? Welche Fähigkeiten sollte das Personal mitbringen? Diese und viele weitere Fragen wurden bei diesem Projekt benötigt.  Nach den ersten Einträgen war der Nutzer gezwungen immer weiter zu scrollen. Der Interessent verliert somit schnell den Überblick und steigt aus. Dies birgt die Gefahr, dass Sie einen wichtigen Kunden verlieren. Also musste erstmal Ordnung ins “Chaos” gebracht werden. So wurden die verschiedenen Felder zunächst sortiert und kategorisiert. Aus Gründen der Usability wurde für die verschiedenen Kategorieren tabs erstellt. Damit wird der Nutzer schrittweise durch das Formular geleitet und behält dabei stets den Überblick.

 Mehrsprachigkeit immer mehr gefragt

In vielen Branchen ist die Mehrsprachigkeit unerlässlich, so auch in der Messebranche. Die Webseite für Cologne Fair ist in den Sprachen Deutsch, Türkisch und Kroatisch verfügbar. Mit dem WordPress-Plugin WPML lassen sich alle Elemente der Webseite bequem übersetzen. Ob Menü, Widget oder reiner Text spielt hierbei keine Rolle. Mit dem String-Translation Modul von WPML lassen sich hier auch Inhalte des Themes sowie dem Backend leicht übersetzen. Das fertige Projekt können Sie sich unter www.colognefair.de  live ansehen. Ich bemühe mich möglichst zeitnah alle abgeschlossenen Projekte im Bereich Referenzen einzustellen. Werfen Sie auch dort einen Blick rein.

Webdesign Cologne Fair iPad